Birgit Berger | Heilpraktikerin und Tierheilpraktikerin | Flurstraße 30 |  91599 Dentlein a. F. | Tel. 098 55 - 16 97 |  Mobil 01 79 - 214 59 65
Bioresonanzanalyse Die Bioresonanzanalyse wird heute in der Alternativmedizin zur Diagnose von akuten und chronischen Krankheiten als auch im Rahmen der Krankheitsvorsorge herangezogen. Die Testung wird anhand von geeignetem Untersuchungsmaterial wie z. B. Haare, Speichel, Federn, Urin etc. durchgeführt. Der Bioresonanzanalyse liegt die Ansicht zugrunde, dass sich jede krankhafte Störung zunächst im Schwingungsbereich des Körpers entwickelt, bevor sie manifest, d. h. materiell nachweisbar bzw. anhand von körperlichen Symptomen äußerlich erkennbar wird. Somit geht die Bioresonanzanalyse davon aus, dass man Disharmonien im Körper schon im Ansatz erfassen kann, lange bevor eine symptomatisch eindeutig erkennbare Funktionsstörung auftritt. Je nach gewähltem Untersuchungsspektrum werden verschiedene Einzel- oder Kombinationstestungen durchgeführt, z. B. Organzustände, Blockaden, orthomolekulare Defizite, Medikamententest (Homöopathische Mittel, Schüssler-Salze, Bachblüten), Futtermittel etc. Anschließend wird ein Therapieplan erstellt. Da sich mit Gabe der Heilmittel auch das Krankheitsbild über kurz oder lang verändern kann (durch Anregung des Immunsystems, Stoffwechsels etc.) ist es nötig, nach Ablauf einer gewissen Zeitspanne, die Therapie dem aktuellen Zustand anzupassen, d. h. den Medikamententest in Kontrolle zu wiederholen, um noch eventuelle Disharmonien aufzudecken und die Therapie anzupassen. Die Bioresonanzanalyse wende ich in erster Linie in meiner eigenen Praxis an. Ich bin aber auch gerne bereit bei Bedarf im Kollegenkreis Patientenauswertungen zu erstellen.
Naturheilpraxis Birgit Berger Heilpraktikerin | Tierheilpraktikerin Ganzheitliche Behandlung von Mensch und Tier